Physiotherapie - Beschreibung und Anwendungen


Der griechische Wortteil "Physio" bedeutet „Natürlich“. Die Physiologie ist die Lehre von den normalen körperlichen Lebensvorgängen. Physiotherapie ist somit die gezielte Behandlung gestörter physiologischer Funktionen. Physiotherapie nutzt natürliche Anpassungsmechanismen im Körper, um Wirkung zu erzielen.

Massage (KMT)

Neben dem Hauptzweck der Massage, Verspannungen der Muskulatur zu lösen, wird eine starke Verbesserung der Gewebedurchblutung erreicht, der Stoffwechsel angeregt und Schmerzen gelindert oder beseitigt werden. Darüber hinaus führen Massagen zu mehr Vitalität und Wohlbefinden.

 

Krankengymnastik (KG)

Durch gezielte aktive Bewegungsübungen und passive Techniken sollen Funktionsstörungen im Körper beseitigt, Fehlentwicklungen vermieden und Heilungsvorgänge unterstützt werden. Dabei wird abhängig von den Problemen des Einzelnen eine individuelle Auswahl geeigneter Therapiemethoden angewandt.

 

Lymphdrainage (MLD)

Bei der manuellen Lymphdrainage wird durch bestimmte, meist flächige Grifftechniken gestautes Gewebswasser über die Lymphgefäße abgeführt - zur Verbesserung der Wirkung häufig unterstützt von einer Kompressionsbandage.

Manuelle Therapie (MT)

Mittels mobilisierender Handgrifftechniken können Bewegungsstörungen an Gelenken behandelt, das Gelenkspiel und damit die Beweglichkeit verbessert und Schmerzen reduziert werden. Diese Techniken werden sowohl an Armen 

und Beinen als auch an der Wirbelsäule angewandt.

Kiefergelenksbehandlung (CMD)

 

Cranio-Mandibuläre Dysfunktionen (CMD) sind - häufig schmerzhafte Erkrankungen der Kaumuskeln und der Kiefergelenksfunktion. Im engeren Sinne handelt es sich dabei um Schmerzen der Kaumuskulatur, Verlagerungen der Knorpelscheibe im Kiefergelenk und entzündliche oder degenerative Veränderungen des Kiefergelenks. Die Möglichkeit der Physiotherapie liegt darin, den Funktionszustand der betroffenen Muskeln und Kiefergelenke durch spezielle Therapieformen zu beeinflussen.

Naturmoorpackung (Fango)

Die thermische Wirkung, die auch von den Fango-Packungen bekannt ist, erzeugt eine starke Mehrdurchblutung und Muskellockerung. Zusätzlich wirken verschiedene Wirkstoffe, die in der Moorpackung enthalten sind, durchblutungsfördernd und schmerzlindernd.

Heiße Rolle (HR)

Speziell gerollte Tücher werden mit heißem Wasser getränkt und auf die Haut getupft oder abgerollt. Mit der starken Wärmeintensität und der Möglichkeit, die Haut gleichzeitig mechanisch zu beeinflussen, bewirkt die Heiße Rolle eine intensive Durchblutung und hat eine schmerzlindernde und reflektorische Wirkung auf innere Organe.

Schlingentisch (Traktion)

Es werden entweder der Ganze oder Teile des Körpers mittels Schlingen aufgehängt. Dadurch wird die Schwerkraft teilweise aufgehoben und die Wirbelsäule oder Gelenke entlastet und / oder gestreckt, sowie  die eingeschränkten Bewegungen entsprechend erleichtert.

Reha-Sport

Ein vom Arzt verordnetes Bewegungstraining, das auf Ihre persönlichen körperlichen Möglichkeiten und Beeinträchtigungen abgestimmt ist. Der Rehasport findet in kleinen Gruppen statt. Sie werden von Sport- und  Physiotherapeuten oder speziell ausgebildeten Übungsleitern angeleitet. Diese Art von Bewegungstraining ist vor allem auch für jene geeignet, die auf Grund gesundheitlicher Beeinträchtigungen nicht in vollem Umfang Sport treiben können, z.B. bei chronischen Rückenschmerzen, Gelenkbeschwerden, Osteoporose etc. Diesen Beschwerden angepasst wird das Training behutsam aufgebaut.

Golf-Physio               

Die Aufgaben und Ziele des Golf – Physio - Therapeuten sind die Betreuung und Behandlung des Golf-Sportlers nach Golf-Physiotherapeutischen Aspekten unter Berücksichtigung seiner physischen und anatomischen individuellen Möglichkeiten. Mit speziell entwickelten Behandlungs- und Übungsmethoden, unter Einbeziehung des individuellen biomechanisch optimierten Golfschwung wollen wir den Golfsportlern Möglichkeiten bieten, aus präventiver und pathophysiologischer Sicht sein Golfspiel zu optimieren bzw. zu einem beschwerdefreien Golfspiel zu verhelfen.

Hausbesuche

Auf ärztliche Verordnung wird die Therapie auch gerne bei Ihnen zu Hause vorgenommen - sofern Sie im Umfeld unserer Praxis wohnen.